UNESCO-Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“

Christoph Prégardien (Tenor) und Daniel Heide (Klavier)

Fr, 31.05.2019

Der lyrische Salon Lieder eines fahrenden Gesellen

Christoph Prégardien (Tenor) und Daniel Heide (Klavier)

Gustav Mahlers Lieder eines fahrenden Gesellen, Ralph Vaughan-Williams Songs of Travel und ausgewählte Lieder von Franz Schubert.

Der renommierte Tenor ist die deutsche Liedlegende. Liederabende führten und führen ihn nach wie vor zu allen großen Podien der Welt. Seine Diktion ist beispielgebend, seine Stimme hat ihr betörendes Timbre nie verloren. Im Gewehrsaal des Schloss Ettersburg ist er mittlerweile zum dritten Mal zu erleben. Seit seinem ersten Besuch im Lyrischen Salon 2012 hat das Duo Prégardien/Heide zahlreiche Liederabende in ganz Europa gegeben.

Christoph Prégardien. Bild: Jean-Baptiste Millot. + 1 Bild
Christoph Prégardien. Bild: Jean-Baptiste Millot.

Diese Seite teilen

Schloss Ettersburg in den sozialen Netzwerken