UNESCO-Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“

Martin Mosebach

Freitag, 24. September 2021 19:00 Uhr Gewehrsaal Eintritt 12 €

Ettersburger Gespräch Vom Einverleiben der Welt!

Martin Mosebach

Lesung aus „Krass“. Und Gespräch mit Manfred Osten.
*
«Krass», dieser atmosphärische, bildstarke Roman über das, was das Verstreichen von Zeit mit Menschen tut, ist zugleich Liebesroman und Mephisto-Geschichte – manchmal aufgehellt durch leisen Humor, aber vor allem dunkel und in dieser Dunkelheit ergreifend schön. Eine große Erzählung, die den Bogen von Neapel über Frankreich bis nach Kairo schlägt, und eines der fesselndsten, ja überraschendsten Bücher, die Martin Mosebach, der Büchner-Preisträger von 2007, bisher geschrieben hat. "Das Profane wird durch elegante Ordnung schön" überschrieb die F.A.Z. ihre Laudatio zum 70. Geburtstag des Autors im jüngsten Sommer.

→ Karten reservieren

Wenn Sie Karten für mehrere Veranstaltungen reservieren oder bestellen möchten, nutzen Sie bitte unser Sammelformular.

Martin Mosebach. Bild: Guido Werner.
Martin Mosebach. Bild: Guido Werner.

Kartenreservierung

Nach Eingang Ihrer Reservierungsanfrage erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung oder -absage per E-Mail.

Reservierte Karten müssen spätestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden. Danach erlischt der Anspruch.

Rechnungsadresse
Kontaktdaten für Rückfragen
Sicherheitscode

Diese Seite teilen

Schloss Ettersburg in den sozialen Netzwerken