UNESCO-Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“

Théotime Langlois de Swarte und Thomas Dunford

Donnerstag, 21. April 2022 19:30 Uhr Gewehrsaal Eintritt 25 € und Erm.

Konzert THÜRINGER BACHWOCHEN

Théotime Langlois de Swarte und Thomas Dunford

The Mad Lover. Théotime Langlois de Swarte (Violone) und Thomas Dunford (Laute) spielen Sonaten, Suiten und Fantasien aus dem England des 17. Jahrhunderts.
Zuweilen reicht ein kleines Stück Musik aus, um nachhaltig Begeisterung zu wecken: Nachdem der junge französische Geiger Théotime Langlois de Swarte einen "Ground", eine schlichtes Bass-Ostinato von John Eccles aus dessen Bühnenmusik zu The Mad Lover gehört hatte, war er so beeindruckt, dass er sich intensiv mit dem vielfältigen musikalischen Repertoire aus dem England des 17. Jahrhunderts beschäftigt hat. Einen Verbündeten fand er in dem Lautenisten Thomas Dunford, mit dem er neben der Virtuosität auch die Freude am Improvisieren teilt.

Ticketlink

Théotime Langlois de Swarte & Thomas Dunford. Bild: Julien Benhamou.
Théotime Langlois de Swarte & Thomas Dunford. Bild: Julien Benhamou.

Diese Seite teilen

Schloss Ettersburg in den sozialen Netzwerken