UNESCO-Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“

Michael Stürmer

Dienstag, 06. Oktober 2020 19:00 Uhr Eintritt frei

Ettersburger Gespräch Nach der Stunde null. Die Deutschen und ihr konservatives Erbe

Michael Stürmer

Gespräch mit Dr. Joachim Klose und Dr. Peter Krause
Gemeinsam veranstaltet mit der Konrad Adenauer Stiftung. 

Prof. Dr. Michael Stürmer, geb. 1939 in Kassel, lehrte seit 1973 Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg; von 1988 bis 1998 war er Direktor des Forschungsinstituts für Internationale Politik und Sicherheit (Stiftung Wissenschaft und Politik) in Ebenhausen; daneben Gastprofessor in Harward, Princeton, Toronto, an der Sorbonne und an der School for Advanced International Studies in Bologna. Er ist Kolumnist führender internationaler Blätter ("Frankfurter Allgemeine", "Neue Zürcher Zeitung", "Financial Times") und seit 1998 für DIE WELT und WELT am SONNTAG tätig. Zu seinen Hauptwerken zählt "Das ruhelose Reich. Deutschland 1866–1918" (1983).

Dr. Joachim Klose, geb. 1964 in Eberswalde, Studium der Physik und Philiosophie und Theologie, Promotion in Philosophie, 2000-2007 Gründungsdirektor der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen und seit 2007 Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für den Freistaat Sachsen. 

»Die Weltgeschichte ist nicht der Boden des Glücks. Die Perioden des Glücks sind leere Blätter in ihr.« (Hegel)

→ Karten reservieren

Wenn Sie Karten für mehrere Veranstaltungen reservieren oder bestellen möchten, nutzen Sie bitte unser Sammelformular.

Michael Stürmer.
Michael Stürmer.

Kartenreservierung

Nach Eingang Ihrer Reservierungsanfrage erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung oder -absage per E-Mail.

Reservierte Karten müssen spätestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden. Danach erlischt der Anspruch.

Rechnungsadresse
Kontaktdaten für Rückfragen
Sicherheitscode

Diese Seite teilen

Schloss Ettersburg in den sozialen Netzwerken