Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

  Kopfbild Schloss Ettersburg, Newsletter  

Goethe und Hegel in Ettersburg. "... sind als alte treue Freunde zusammen."

Blick Richtung Hottelstedter Ecke. Bild: Thomas Abé.

Blick Richtung Hottelstedter Ecke. Bild: Thomas Abé.

Die Herren Zelter und Hegel fuhren bey schönem Wetter um die Hottelstedter Ecke nach Ettersburg“, notiert Goethe erwartungsfroh am 18. Oktober 1827 in sein Tagebuch.
In Klaus Viewegs Biografie G.W.F. Hegels, die im Oktober bei C.H. Beck erscheinen und die Ehrungen zum 250 Geburtstag fulminant einleiten wird, heißt es: "Höhepunkte der Freundschaft bilden zwei Weimarbesuche Hegels 1827 und 1829. Man spaziert zum Schlosspark Belvedere, zum Jagdschloss Ettersburg, plaudert über Paris und Molière, auch über die Farben. Goethe sei überhaupt der alte, d. h. immer junge, etwas stiller, – ein solches ehrwürdiges, gutes, fideles Haupt, daß man den hohen Mann von Genie und unversiegbarer Energie des Talents darüber vergißt. Hegel setzt in seiner Naturphilosophie und den Ästhetikvorlesungen ein Denkmal für den Farbenlehrer und Dichter."
Buchpremiere der Hegel-Biografie von Klaus Vieweg nach der Frankfurter Messe am 23. Oktober auf Schloss Ettersburg (s.u.).

 

DAS POLITISCHE BUCH IM GESPRÄCH

Claudia Weber: "Der Pakt"

Claudia Weber: "Der Pakt"

Dienstag, 27. August | 19 Uhr | Eintritt frei  

Claudia Weber
Der Pakt 

LESUNG. Und GESPRÄCH mit Peter Krause.
Gemeinsam veranstaltet mit der Landeszentrale für politische Bildung Thüringens.

Claudia Weber ist Professorin für Europäische Zeitgeschichte an der EuropaUniversität Viadrina in Frankfurt (Oder). Reservierung

 

GALERIE SCHLOSS ETTERSBURG. Vernissage

Curt Herrmann: "Porträt einer Dame mit Zigarette" (1893/95).

Curt Herrmann: "Porträt einer Dame mit Zigarette" (1893/95).

Donnerstag, 29. August 2019 | 19:30 Uhr | Eintritt frei 

Romantiker, Impressionisten, Expressionisten
Gemälde (1804-1954) aus der Privatsammlung Bernd Heinichen 


Gemälde von: Hubert Bellis (1831-1902) · Arnold Böcklin (1827-1901) · Franz Bunke (18571939) · Louis Corinth (1858-1925) · Josef Eberz (1880-1942) · Adolf Erbslöh (1881-1947) · Otto Freundlich (1878-1943) · Mathilde von Freytag-Loringhoven (1860-1941) · Caspar David Friedrich (1774-1840) · Wilhelm Hasemann (1850-1913) · Franz Heckendorf (1888-1962) · Curt Herrmann (1854-1929) · Jan Theodor Linnig (1815-1891) · Adolph von Menzel (1815-1905) · Otto Mueller (1874-1930) · Richard Müller (1874-1954) · Gabriele Münter (1877-1962) · Heinrich Nauen (1880-1940) · Frida Nielsen (19./20. Jhdt) · Otto Niemeyer-Holstein (1896-1984) · Christian Rohlfs (1849-1938) · Alice Sommer (1898-1982) · Hertha Speck von Sternburg (1883-1945) · Alexander von Szpinger (1889-1969) · Fritz Surkow (1897-1982) · Lesser Ury (1861-1931) · Paul Wallat (1879-1964) · Käte Weißgerber (1887-1961) · Wilhelm Zimmer (1853-1937)

Konzeption und Realisierung: ARTeFACT Dr. Mück in Zusammenarbeit mit Bernd Heinichen
Ausstellung: 30. August bis 21. Oktober/ Montag bis Freitag 9-16 Uhr und auf Nachfrage.

*

Die NIETZSCHE-Ausstellung "Dionysische Bilder für Alle und Keinen" u.a. von Pablo Picasso, Arno Breker, Aubrey Beardsley, Harald Reiner Gratz, HAP Grieshaber, Dieter Weidenbach ist noch bis zum 25. August im Alten Schloss zu sehen.

 

Ettersburger Ragna-Schirmer-Konzert auf DLF

Ragna Schirmer. Konzert im Gewehrsaal am 6. Juni. Bild: Guido Werner.

Ragna Schirmer. Konzert im Gewehrsaal am 6. Juni. Bild: Guido Werner.

Pfingst.Festival Schloss Ettersburg 2019: Das aufgezeichnete Konzert von Ragna Schirmer wird gesendet am 8. August auf DLF Kultur, ab 20:03 Uhr. Ragna Schirmer spielte auf einem Steingraeber-Flügel Werke von Johann Sebastian Bach (Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll BWV 903), Ludwig van Beethoven (Klaviersonate C-Dur op. 53 „Waldsteinsonate“), Clara Schumann (Scherzo für Klavier c-Moll op. 14), Felix Mendelssohn Bartholdy (Rondo capriccioso für Klavier E-Dur op. 14) und Robert Schumann („Carnaval“ für Klavier op. 9, Version von Clara Schumann).

 

DER LYRISCHE SALON. "Dichterliebe"

Ilker Arcayürek.

Ilker Arcayürek.

Sonntag, 15. September 2019 | 17 Uhr | Eintritt 26 € und Erm.

Ilker Arcayürek (Tenor)
Lieder von Schumann und Schubert 

Am Klavier Daniel Heide.
Der junge österreichische Tenor zählt zu den wenigen Sängern, die sich in ihrem Fach als Liedsänger schnell einen ausgezeichneten Ruf erworben haben. Arcayüreks samtige Tenorstimme bringt all die Poesie mit, um Lieder von Franz Schubert und Robert Schumann mit besonderem Glanz zu versehen – ein besonderes klangliches Vergnügen. Tickets

 

MATINEE. "Beethoven sprechen"

Klenke Quartett.

Klenke Quartett.

Sonntag, 29. September 2019 | 11 Uhr | Eintritt 20 € und Erm.

Klenke Quartett & Peter Gülke
Gesprächskonzert

der Reihe AUFTAKT des Klenke Quartetts Weimar. 

Zu hören sind die Streichquartette op. 18/6 und. 59/2 von Ludwig van Beethoven. Reservierung Tickets

 

LESUNG und GESPRÄCH. Dialektik der Freiheit

Klaus Vieweg. Philosoph in Jena. Bild: Jan-Peter Kasper.

Klaus Vieweg. Philosoph in Jena. Bild: Jan-Peter Kasper.

Mittwoch, 23. Oktober 2019 | 19 Uhr | Eintritt frei

Klaus Vieweg
Hegel. Der Philosoph der Freiheit

LESUNG. Und GESPRÄCH mit Peter Krause.
Buchpremiere nach der Frankfurter Messe.

Das Grundmotiv der Freiheit durchzieht den gesamten Denk- und Lebensweg des bedeutendsten Philosophen des 19. Jahrhunderts. Zu Hegels 250. Geburtstag erscheint bei C.H.Beck die erste umfassende deutschsprachige Biographie dieses Meisterdenkers seit 175 Jahren. Klaus Vieweg zeichnet - Leben und Werk Hegels gleichermaßen würdigenden - ein neues Bild des bedeutendsten Vertreters des deutschen Idealismus. Klaus Vieweg ist Professor für klassische deutsche Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und einer der international führenden Hegel-Experten. Reservierung.

 

KONZERT. "Liebeslieder-Walzer"

Duo FourTe.

Duo FourTe.

Sonntag, 22. September 2019 | 16 Uhr | Eintritt 8 € 

Philharmonischer Chor Weimar & Klavierduo FourTe
Goethe trifft Brahms

 
Mit dem Programm Goethe trifft Brahms stellt der Philharmonische Chor Weimar gemeinsam mit dem Klavier-Duo FourTe (Weimar) dieses großartige Liebes-Werk neben zahlreiche Goethe-Vertonungen aus dem 18. und 19. Jahrhundert und stellt so mit einem Augenzwinkern die musikalische Begegnung zwischen Komponist und Lyriker nach. Das Klavierduo FourTe entstand 2014 in Weimar als ein deutsch-japanisches Projekt der beiden Pianisten Eva-Maria Weinreich und Tomohito Nakaishi. 

 

KUNSTFEST WEIMAR beginnt!

Das Pfingst.Festival klingt noch nach, da kündigt sich für die Zeit vom 21. August bis 7. September das Kunstfest Weimar unter der neuen künstlerischen Leitung von Rolf C. Hemke an! So inszeniert die berühmte englische Opern-Regisseurin Katie Mitchell eine szenische Fassung von Robert Schumanns "Dichterliebe" am 24./25.08. mit der wunderbaren Julia Bullock! Vom 23.-25. August sind im Monteverdi-Projekt Die Oper #1 mit u.a. Nils Wogram, Eric Schaeffer und Hayden Chisholm gleich mehrere berühmte Jazzer auf der Bühne im E-Werk zu erleben. Und am 7. September wird der gebürtige Weimarer Bariton-Weltstar Matthias Goerne mit einem Liedprogramm ein eindrucksvolles Gemälde von Georg Baselitz interpretieren, das erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt wird - in Anwesenheit des Malers! Infos bekommen Sie unter www.Kunstfest-weimar.de

Hotel Schloss Ettersburg

Doppelzimmer im Alten Schloss. Bild: Thomas Abé.

Doppelzimmer im Alten Schloss. Bild: Thomas Abé.

Sie können auf Schloss Ettersburg, wenige Kilometer von Weimar entfernt, natürlich auch "individuell" übernachten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Weltkulturerbe! 23 modern ausgestattete Zimmer und 5 Suiten bietet das Hotel Schloss Ettersburg.
Unsere aktuellen ANGEBOTE!

* * *

Juniorsuite. Bild: Thomas Abé.

Juniorsuite. Bild: Thomas Abé.

* * *

Tagungshotel Schloss Ettersburg

Exklusiv Tagen im Neuen Schloss. Bild: Thomas Abé.

Exklusiv Tagen im Neuen Schloss. Bild: Thomas Abé.

Inspirierender Ort. Klarheit, Geselligkeit, Perfektion! Tagen im Weltkulturerbe.

Hier finden Sie unsere attraktiven ANGEBOTE!

* * *

Restaurant Schloss Ettersburg

Restaurant Schloss Ettersburg. Terrasse. Bild: Thomas Abé.

Restaurant Schloss Ettersburg. Terrasse. Bild: Thomas Abé.

Über die Speisekarte, den Kulinarischen Kalender, über die Schloss-Brunch-Termine, die Küchenparty open air am 31. August  und natürlich die aktuellen Öffnungszeiten informiert Sie unsere Homepage.
*
Reservierung
Tel.: (03643) 74 284 10.
E-Mail: restaurant@schlossettersburg.de

* * *

"Wo alles sich durch Glück beweist"

Refugium Schloss Ettersburg. Bild: Guido Werner.

Refugium Schloss Ettersburg. Bild: Guido Werner.

Einsamer nie als im August:
Erfüllungsstunde – im Gelände
die roten und die goldenen Brände,
doch wo ist deiner Gärten Lust?

Die Seen hell, die Himmel weich,
die Äcker rein und glänzen leise,
doch wo sind Sieg und Siegsbeweise
aus dem von dir vertretenen Reich?

Wo alles sich durch Glück beweist
und tauscht den Blick und tauscht die Ringe
im Weingeruch, im Rausch der Dinge −:
dienst du dem Gegenglück, dem Geist.

(Gottfried Benn)



* * *

Standesamt im Schloss

Weißer Saal. Standesamt. Bild: Axel Clemens.

Weißer Saal. Standesamt. Bild: Axel Clemens.

* * *

Blick auf den Schlosshof. Bild: Thomas Abé.

Blick auf den Schlosshof. Bild: Thomas Abé.

* * *

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg


Das Verhandlungstraining.

Erfolge sichern durch Kommunikation

Architekten, Ingenieure und Sachverständige verhandeln und kommunizieren täglich. Um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, sind wichtige Grundlagen der Verhandlungstechnik und der Gesprächsführung zu beachten. Im Seminar 22.-23. August lernen Sie, sich strategisch und taktisch gut vorzubereiten und gut strukturiert zu verhandeln. Üben Sie, mit schwierigen Verhandlungen und Gesprächen souverän umzugehen.
Weitere Informationen – Online-Anmeldung

***

Einführung in die Sachverständigentätigkeit.
Das Gutachten

Im Seminar am 27. August werden die besonderen persönlichen und fachlichen Voraussetzungen für die Arbeit als Bausachverständiger erläutert. Darüber hinaus wird der Weg zur öffentlichen Bestellung und gerichtlichen Vereidigung aufgezeigt. Zur Erstattung eines Gutachtens ist eine Ortsbesichtigung zwingend erforderlich. Um dem Vorwurf der Befangenheit entgegen zu wirken, müssen entsprechende Regeln beachtet werden. Das Sachverständigengutachten muss grundsätzliche Anforderungen erfüllen, strukturiert und nachvollziehbar sein. Das Seminar zeigt die Erarbeitung eines Gutachtens am Beispiel auf.
Weitere Informationen – Online-Anmeldung

* * *

Fenster mit romantischer Aussicht. Pücklerschlag. Bild: Thomas Abé.

Fenster mit romantischer Aussicht. Pücklerschlag. Bild: Thomas Abé.

* * *

facebook-Logo

Folgen Sie Schloss Ettersburg auf facebook!
/schloss.ettersburg

Logo Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e.V.
Logo Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V.
Logo Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg