Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

  Kopfbild Schloss Ettersburg, Newsletter  
Pfingst.Festival Schloss Ettersburg. Internationale Künstler + Aura + Natur. Unvergleichlich. Bild: Wolfgang Hölzer.

Pfingst.Festival Schloss Ettersburg. Internationale Künstler + Aura + Natur. Unvergleichlich. Bild: Wolfgang Hölzer.

PFINGST.FESTIVAL SCHLOSS ETTERSBURG

Anna Maria Jopek und ihr Quartet. Weltklasse-Jazz aus Warschau. Das jüngste Album "Ulotne" nahm AMJ mit Branford Marsalis auf. Bild: Robert Wolanski.

Anna Maria Jopek und ihr Quartet. Weltklasse-Jazz aus Warschau. Das jüngste Album "Ulotne" nahm AMJ mit Branford Marsalis auf. Bild: Robert Wolanski.

*
Das neunte Pfingst.Festival Schloss Ettersburg geht in seine dichte Phase. Während der Mai geprägt war von den ETTERSBURGER GESPRÄCHEN, steht ab 5. Juni die große Bühne im kleinen Gewehrsaal für die Konzertanten Lesungen, Klassischen Konzerte und Clubkonzerte.
*
CLUBKONZERTE. Wir erwarten nach Al Di Meola und NOA weitere internationale Stars der Szene im intimen Gewehrsaal: Anna Ternheim kommt aus NYC nach Europa nur für das Konzert in Ettersburg, Sophie Zelmani fliegt exklusiv aus Stockholm ein, Viktoria Tolstoy ebenso, Anna Maria Jopek kommt aus Warschau, Charles Pasi aus Paris...
*
Das aktuelle PROGRAMM - selbstredend auch Informationen über bereits ausverkaufte Veranstaltungen - finden Sie auf unserer Website.



Viktoria Tolstoy und Jacob Karlzon reisen exklusiv aus Schweden an... "Best of"-Clubkonzert am 7. Juni im intimen Gewehrsaal.

Viktoria Tolstoy und Jacob Karlzon reisen exklusiv aus Schweden an... "Best of"-Clubkonzert am 7. Juni im intimen Gewehrsaal.

 

Ettersburger Gespräche

Das letzte ETTERSBURGER GESPRÄCH in diesem Festivalfrühjahr findet am 5. Juni (18 Uhr) statt: Über "1919... 2019... Alte und neue Räume der Gewalt" diskutieren Wolfgang Sobotka, Erster Präsident des österreichischen Nationalrates, und der renommierte Berliner Historiker Jörg Baberowski ("Verbrannte Erde: Stalins Herrschaft der Gewalt"). Moderation Peter Krause. 

Uwe Tellkamp. Liest am 2. Juni aus seinem unveröffentlichten Roman "Lava". Bild: Guido Werner.

Uwe Tellkamp. Liest am 2. Juni aus seinem unveröffentlichten Roman "Lava". Bild: Guido Werner.

 

Konzertante Vor-Lesungen

Ulrike Folkerts. Liest aus "Die Blechtrommel" (1959). Bild: Martin Lukas Kim.

Ulrike Folkerts. Liest aus "Die Blechtrommel" (1959). Bild: Martin Lukas Kim.

*
Thomas Thieme und Arthur Thieme (5. Juni):
"Die Geächteten" von Ernst von Salomon. Texteinrichtung Peter Krause
*
Petra Schmidt-Schaller und Robert Fränzel (8. Juni)
"Demian" von Hermann Hesse. Texteinrichtung Peter Krause
*
Ulrike Folkerts, Clemens von Ramin und Stefan Weinzierl (10. Juni)
"Die Blechtrommel" von Günter Grass
*
Suszanne von Borsody und Trio AZUL (14. Juni)
"Frida Kahlo"
*
Christian Brückner, Theresa Kronthaler und Daniel Heide (23. Juni)
Texte aus dem "Geheimen Deutschland". Von Friedrich Hölderlin, Karl Wolfskehl, Stefan George, Ernst Kantorowicz, Friedrich Gundolf, Max Kommerell, Claus von Stauffenberg. Texteinrichtung Peter Krause.
Musik von Arnold Schönberg „Das Buch der hängenden Gärten von Stefan George für eine Singstimme und Klavier, op. 15“ und von Anton Webern „Vier Lieder, nach Stefan George“

Petra Schmidt-Schaller. "Um meine Geschichte zu erzählen, muss ich weit vorn anfangen." Hermann Hesse "Demian" (1919) Bild: Guido Werner.

Petra Schmidt-Schaller. "Um meine Geschichte zu erzählen, muss ich weit vorn anfangen." Hermann Hesse "Demian" (1919) Bild: Guido Werner.

 

Clubkonzerte im Gewehrsaal

Charles Pasi. "Blue Note" aus Paris.

Charles Pasi. "Blue Note" aus Paris.

*
Viktoria Tolstoy und Jacob Karlzon (7. Juni) 
*
Charles Pasi (8. Juni)
*
Anna Ternheim (9. Juni) 
*
Friend'n Fellow meets Reentko (11. Juni) 
*
Marialy Pacheco und Max Mutzke (12. Juni) 
*
Anna Maria Jopek Quartet (13. Juni) 
*
Woods of Birnam
und Janda (15. Juni) 
*
Sophie Zelmani
(16. Juni) 

WOODS OF BIRNAM. Auf Grace-Tour. In Ettersburg mit JANDA-Support. Bild: Yves Borgwardt.

WOODS OF BIRNAM. Auf Grace-Tour. In Ettersburg mit JANDA-Support. Bild: Yves Borgwardt.

 

Klassisches Festival

Ragna Schirmer. Spielt am 6. Juni Clara Schumanns Lieblingsstücke. Das Konzert ist seit langem ausverkauft. Bild: Maike Helbig.

Ragna Schirmer. Spielt am 6. Juni Clara Schumanns Lieblingsstücke. Das Konzert ist seit langem ausverkauft. Bild: Maike Helbig.

*
Andrei Gologan (9. Juni)
Der András-Schiff-Stipendiat spielt Joh. Seb. Bach (Partita G-Dur), George Enescu (Suite Nr. 2, op. 10 D-Dur), Wolfgang Amadeus Mozart (Fantasie in D-moll, KV. 397), Ludwig van Beethoven (Fantasie in G-moll, op. 77), Joseph Haydn (Fantasie in C-Dur, Hob. XVII: 4), Robert Schumann (Sonata Nr. 2 Op. 22 in G-moll, mit dem 4. Satz aus der ersten Fassung).
*
Liszt Trio Weimar (10. Juni)
spielt Werke von Robert Schumann (Trio für Violine, Violoncello und Klavier F-Dur op. 80; 
Trio für Violine, Violoncello und Klavier g-Moll op.110) und und Franz Liszt (Trio für Violine, Violoncello und Klavier Vallée d’Obermann.) Mit Unterstützung der Liszt Biennale Thüringen 2019.
*
Itai Navon (16. Juni)
Der israelische András-Schiff-Stipendiat spielt Johann Sebastian Bach (Partita No. 3 in A minor, BWV 827), Ludwig van Beethoven (Sonata in A major, Op. 101), Johannes Brahms (4 Klavierstücke Op. 119), Bela Bartók (Improvisations on Hungarian Peasant Songs).
*
Theresa Kronthaler (23. Juni)
Die deutsche Mezzosopranistin singt, begleitet am Steingraeber-Flügel von Daniel Heide, Lieder von Arnold Schönberg („Das Buch der hängenden Gärten von Stefan George für eine Singstimme und Klavier, op. 15“) und Anton Webern („Vier Lieder, nach Stefan George“).

 

Literatur.Festival

Rüdiger Safranski. Häufig Gast auf Schloss Ettersburg. Bild: Guido Werner.

Rüdiger Safranski. Häufig Gast auf Schloss Ettersburg. Bild: Guido Werner.

*
UweTellkamp. Lesung und Gespräch mit Christoph Schmitz-Scholemann (2. Juni)
*
Simon Strauß. Lesung und Gespräch mit Michael Helbing (16. Juni)
"Römische Tage" ist gerade erschienen. Buchpremiere des neuen Werkes von Simon Strauß ("Sieben Nächte")
*
Rüdiger Safranski. Lesung und Gespräch mit Jan Urbich (23. Juni). "Es vergeht, um wiederzukehren"

 

Geselligkeit, Geschmack, Genuss auf Schloss Ettersburg. Bild: Guido Werner.

Geselligkeit, Geschmack, Genuss auf Schloss Ettersburg. Bild: Guido Werner.

Unterstützer und Partner des Pfingst.Festivals 2019

Logo Thüringer StaatskanzleiLogo StrabagLogo EuroviaLogo Implenia
Logo BauwiLogo twsdLogo HELABALogo Sparkasse Mittelthüringen
Logo Thüringer AufbaubankLogo Stadtwerke WeimarLogo PHILmedLogo MDC Power
Logo Songer-KraftLogo CO33Logo Apoldaer BierLogo mdr Thüringen
Logo Building BridgesLogo adapoeLogo Eckermann_sw
Claudia Michelsen las im überfüllen Gewehrsaal aus den Tagebüchern von Käthe Kollwitz (1917-1919). An der Gitarre Karl Epp (r.). Eine Ettersburger Eigenproduktion.

Claudia Michelsen las im überfüllen Gewehrsaal aus den Tagebüchern von Käthe Kollwitz (1917-1919). An der Gitarre Karl Epp (r.). Eine Ettersburger Eigenproduktion.

 

Christoph Prégardien singt Mahler- und Schubert-Lieder

Christoph Prégardien. Bild: Jean-Baptiste Millot.

Christoph Prégardien. Bild: Jean-Baptiste Millot.

Am Freitag, 31. Mai, 20 Uhr: Christoph Prégardien (Tenor) singt Gustav Mahlers Lieder eines fahrenden Gesellen, Ralph Vaughan-Williams Songs of Travel und ausgewählte Lieder von Franz Schubert. Am Steingraeber-Flügel begleitet der Künstlerische Leiter des Lyrischen Salons: Daniel Heide.

Auf unserer Homepage finden Sie alle Termine der Liederabende des LYRISCHEN SALONs.

* * *

Galerie Schloss Ettersburg

Dieter M. Weidenbach: "Gespräch" Aus "Nietzsche- ein Totentanz", Gaphit auf rosa Zeichenpapier.

Dieter M. Weidenbach: "Gespräch" Aus "Nietzsche- ein Totentanz", Gaphit auf rosa Zeichenpapier.

Nietzsche-Bilder von Pablo Picasso, Harald Reiner Gratz, Arno Breker, Wolf Bertram Becker, Uwe Bremer, HAP Grieshaber, Ulrike Theusner, Dieter M. Weidenbach…
Vernissage am 6. Juni. Kurator Hans-Dieter Mück.
Am Saxophon Arthur Kohlhaas.

* * *

Tickets.Vorverkauf

Schloss Ettersburg
Am Schloss 1
99439 Ettersburg
Telefon (0 36 43) 742 84-20
E-Mail info@schlossettersburg.de
Bearbeitungsgebühr im VVK 1 €/Ticket plus Versand
schlossettersburg.de

*

Ticketshop Thüringen
www.ticketshop-thueringen.de
zzgl. Gebühr
direkt auch in allen Pressehäusern der Mediengruppe Thüringen und den Tourist-Informationen Erfurt, Jena, Weimar...

*

Reisebüro Scholz Weimar
Herderplatz 1
99423 Weimar
Telefon (0 36 43) 54 18-0
zzgl. Gebühr.

*

Es ist möglich, dass Tickets für Veranstaltungen des Pfingst.Festivals, die im Schloss ausverkauft (und entsprechend gekennzeichnet) sind, bei den anderen VVK-Stellen noch zu erhalten sind. Eine Nachfrage mag sich also lohnen.

* * *

Tagungshotel Schloss Ettersburg

Schloss Ettersburg im Frühjahr. Bild: Maik Schuck.

Schloss Ettersburg im Frühjahr. Bild: Maik Schuck.

Inspirierender Ort. Weitsicht, Geselligkeit, Perfektion! Tagen im Weltkulturerbe.

Hier finden Sie unsere attraktiven ANGEBOTE!

* * *

Hotel Schloss Ettersburg

Suite. Mit Aussicht. Bild: Axel Clemens.

Suite. Mit Aussicht. Bild: Axel Clemens.

Sie können auf Schloss Ettersburg, wenige Kilometer von Weimar entfernt, natürlich auch "individuell" übernachten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Unsere aktuellen ANGEBOTE!

* * *

Restaurant Schloss Ettersburg

Zimmer mit Aussicht II Bild: Maik Schuck.

Zimmer mit Aussicht II Bild: Maik Schuck.

Über die Speisekarte, den Kulinarischen Kalender, über die Schloss-Brunch-Termine und natürlich die aktuellen Öffnungszeiten informiert Sie unsere Homepage.
*
Bitte vor/nach den Veranstaltungen des Pfingst.Festivals reservieren!
* *
Reservierung
Tel.: (03643) 74 284 10.
E-Mail: restaurant@schlossettersburg.de

* * *

Standesamt im Schloss

Weißer Saal. Standesamt. Bild: Axel Clemens.

Weißer Saal. Standesamt. Bild: Axel Clemens.

* * *

Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg

„Nachfolgeregelung“ und Unternehmensbewertung
Erfolgreiche Bürofortführungen und Büronachfolgen sind planbar!
Für Architekten und Ingenieure dürfte das Thema der Nachfolgeregelung und der Unternehmensbewertung von Bedeutung sein, denn es betrifft sowohl Inhaber von Planungsbüros als auch die nachrückende Generation von Existenzgründern, die in ein bestehendes Büro einsteigen oder dieses übernehmen wollen.
Das Seminar am 1. Juli soll Ihnen einen Einblick in die Erfordernisse geben. Das Verfahren einer Unternehmensbewertung soll verdeutlicht werden, einschließlich der relevanten Wertbestandteile eines Architektur- und Ingenieurbüros und welche Daten selbst vorbereitet werden können.
Weitere Informationen – Online-Anmeldung

*
Der Weg des Architekten und Ingenieurs in die eigene Existenz
Der Weg in die eigene Existenz kann über unterschiedliche Weichenstellungen erfolgen. Die Gründung des eigenen Büros, der Einstieg als Partner – ggf. auch in das Büro des bisherigen Arbeitgebers, die Neugründung eines gemeinsamen Büros, die Übernahme eines Büros nach Ausscheiden des Inhabers etc. Das Kompakt-Seminar am 2. Juli wird sich vor diesem Hintergrund mit den unternehmerischen, marketingrelevanten, wirtschaftsspezifischen, rechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen beschäftigen.
Weitere Informationen – Online-Anmeldung

* * *

Exklusiv tagen. Im Gewehrsaal. Bild: Axel Clemens.

Exklusiv tagen. Im Gewehrsaal. Bild: Axel Clemens.

* * *

Schloss Ettersburg. Gesamtkunstwerk. Bild: Axel Clemens.

Schloss Ettersburg. Gesamtkunstwerk. Bild: Axel Clemens.

* * *

facebook-Logo

Folgen Sie Schloss Ettersburg auf facebook!
/schloss.ettersburg

Logo Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e.V.
Logo Bauindustrieverband Hessen-Thüringen e.V.
Logo Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg