UNESCO-Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“

Christian Brückner, Theresa Kronthaler und Daniel Heide

Sonntag, 23. Juni 2019 20:00 Uhr Gewehrsaal Eintritt 26 €

Der lyrische Salon, Konzert und Lesung Das Geheime Deutschland. Zum 75. Jahrestag des Attentats vom 20. Juli 1944

Christian Brückner, Theresa Kronthaler und Daniel Heide

Texte von Karl Wolfskehl, Stefan George, Ernst Kantorowicz, Friedrich Gundolf, Max Kommerell, Claus von Stauffenberg.
Musik von
Arnold Schönberg „Das Buch der hängenden Gärten von Stefan George für eine Singstimme und Klavier, op. 15“
und  von Anton Webern „Vier Lieder, nach Stefan George“.

Christian Brückner (Sprecher), Theresa Kronthaler (Mezzosopran) und Daniel Heide (Klavier)

Text eingerichtet von Peter Krause.
Eine Produktion des PFINGST.FESTIVALs SCHLOSS ETTERSBURG 2019.

"Es gibt Augenblicke des Heldentums. Sie zu löschen hieße, Geschichte in einen Sumpf von Belanglosigkeit versinken zu lassen.“ (Dolf Sternberger)
Am 20. Juli jährt sich das missglückte Attentat auf Hitler zum 75. mal. Claus Schenk Graf Stauffenbergs Handeln hatte seine geistigen Voraussetzungen in einer Konzeption, die unter dem Wort „das geheime Deutschland“ zusammengefasst werden darf. Diese ebenso geschichtsphilosophische Idee wie ästhetische Vorstellung hat eine lange intellektuelle Geschichte, kommt ausdrücklich bei Karl Wolfskehl im Jahr 1910 vor, ist der Titel eines wirkmächtigen Gedichtes von Stefan George (1922). Heute verdunkelt, ja vergessen, hat die Idee eines "geheimen Deutschland" mehr als nur den konservativen Widerstand gegen Hitler geformt.

→ Karten kaufen

Wenn Sie Karten für mehrere Veranstaltungen reservieren oder bestellen möchten, nutzen Sie bitte unser Sammelformular.

Christian Brückner. Bild: Guido Werner. + 2 Bilder
Christian Brückner. Bild: Guido Werner.

Kartenkauf

Nach Eingang Ihrer Bestellanfrage erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestellbestätigung und der Rechnung.

Wenn Ihre Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist, senden wir Ihnen die Tickets per Post zu oder hinterlegen sie an der Abendkasse. Der Rechnungsbetrag ergibt sich aus Kartenpreis + Bearbeitungsgebühr im VVK + Versandgebühr.

Rechnungsadresse
Kontaktdaten für Rückfragen
Sicherheitscode

Diese Seite teilen

Schloss Ettersburg in den sozialen Netzwerken