UNESCO-Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“

Tanja Tetzlaff

Samstag, 30. April 2022 11:00 Uhr Gewehrsaal Eintritt frei

THÜRINGER BACHWOCHEN

Tanja Tetzlaff

Glenn Gould Bach Fellow 2021-2023. Seit dem vergangenen April ist die Cellistin Tanja Tetzlaff die erste gewählte Stipendiatin des von der Stadt Weimar verliehenen Glenn Gould Bach Fellowship. Über zwei Jahre erhält sie damit die Chance, ein anspruchsvolles Medienprojekt zur Musik Johann Sebastian Bachs zu realisieren. Im Mittelpunkt von Tanja Tetzlaffs Vorhaben steht der Klimawandel: In ihrem bis 2023 entstehenden Film Suiten für eine verwundete Welt wird sie Bachs Cellosuiten an Orten spielen, die besonders gezeichnet sind von der Veränderung unseres Klimas, die Schönheit begegnet der Zerstörung.
Zur Halbzeit ihres Fellowship wird Tanja Tetzlaff im Gewehrsaal von Schloss Ettesburg, einem authentischen Bach-Ort, von ihrer Arbeit berichten, im Gespräch, mit ersten Einblicken in den Film, mit Musik.

Ticketlink

Tanja Tetzlaff. Bild: Giorgia Bertazzi.
Tanja Tetzlaff. Bild: Giorgia Bertazzi.

Diese Seite teilen

Schloss Ettersburg in den sozialen Netzwerken